2009/10: Fachtagung Change Monitoring - Beiträge Online!

podium_smallFachtagung

CHANGE MONITORING - Erfassung und Visualisierung raumbezogener Prozesse

FHNW, Muttenz, 21. Oktober 2009

Beiträge Online!


Gemeinsame Herbstveranstaltung der Schweizerischen Gesellschaft für Kartographie (SGK) und der Schweizerischen Gesellschaft für Photogrammetrie, Bildanalyse und Fernerkundung (SGPBF)

 

Die interdisziplinäre Fachtagung 2009 zum Thema  'Change Monitoring' war mit ca. 130 Teilnehmenden sehr gut besucht. Das Fachpgrogramm und die anschliessende Podiumsdiskussion boten einen interessanten und anregenden Einblick in diese wichtige Zukunftsthematik

 

Impressionen

Bildergalerie SGK/SGPBF-Herbsttagung 2009 (SGK-Webseite)

 

Beiträge zum Fachprogramm (Folien im PDF-Format):

 

Session 1 – Raummonitoring

Grundlagen zum Raummonitoring, Urs Gerber, Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Erfassung und Illustration des Landschaftswandels, Felix Weibel, Bundesamt für Statistik

ProMeRe – Interdisziplinäre Raumanalyse am Beispiel Andermatt, Susanne Bleisch, Fachhochschule Nordwestschweiz

Messen von Gletscherbewegungen mit SAR, Adrian Schubert, RSL Universität Zürich

 

Session 2 – Erfassung

Satellitengestützte Kriseninformation und Notfallkartierung, Stefan Voigt, DLR, Abteilung Umwelt und Sicherheit, Oberpfaffenhofen

Aufbau eines IMINT-Centers – Bedürfnisse der Nachrichtendienste, Philippe Mouchet, Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Strategie zur Fehlerdetektierung und Nachführung Navigationsdaten, Stefan Vogt, NAVTEQ Germany GmbH

 

«Prix Carto 2009»

Verleihung Prix Carto 2009 (SGK-Webseite)

 

Infoblock

GITTA und CartouCHe - frei zugängliche eLearning-Lektionen, Robert Weibel, Universität Zürich

 

Session 3 – Modellierung und Simulation

Datenbankgestützte Echtzeit-Visualisierungen in der operationellen Hydrologie, Christophe Lienert, ETH Zürich

Landesweite Verkehrsmodellierung sowie Simulation der Bevölkerungs- und Siedlungsentwicklung auf der Basis agenten-basierter Simulationen, Roman Oberli und Raffael Hilber, Mappuls AG

GIS-Einsatz beim globalen Risikomanagement von Naturgefahren, Norbert Knechtle, Swiss Re, Zürich

 

S. Nebiker, 30.10.2009